Prototyp für Neues Denken

Touren

Geradelt und gesegelt

“Hallo! Du mußt Lars sein?” So empfängt mich Clarissa von Timbercoast, der einzigen deutschen Segelschiffsreederei. Es ist 15.00 h in Elsfleth an einem Samstag im Advent. Mein Auftrag lautet, für einen Bekannten einige Flaschen Rum zu besorgen; Rum von Timbercoast, der mit ihrer “Avontuur” aus der Karibik nach Deutschland gesegelt wurde.

Bei einem Kaffee erkläre ich Clarissa meine Initivative. longdistance-cargocycling.org ist eine Initiative für den CO2-reduzierten Gütertransport per Lastenrad. Das Ziel ist, ein Nachdenken über unsere Konsum- und Transportgewohnheiten anzuregen.

Erst gesegelt und dann geradelt – eine gute Kombination!

Clarissa, Timbercoast

Neben dem Rum habe ich heute auch Marmelade an Bord. Diese habe ich morgens aus Bremerhaven geholt. In Elsfleth, auf der Rückfahrt nach Hause, bot sich der Besuch bei Timbercoast an. Die heutige, ziemlich maritime Runde in der Wesermarsch zwischen Bremen und Bremerhaven summierte sich auf 150 km.