Vermieden und verschneit

Nun der zweite „lockdown“ – sind lange Radtouren eigentlich vermeidbar?

Soll ich für Euch jetzt unterwegs sein? Oder gibt es dann nur fragende Gesichter, nach dem Motto „wenn man jetzt keine anderen Probleme hat? Eine Antwort habe ich noch nicht gefunden. Eine gute Ausrede schon: Ein für Norddeutschland seltenes Phänomen, 10 cm Neuschnee, hat meine Tourenplanung für das Wochenende gewaltig durcheinander gebracht – vermieden und verschneit

Highlights 2020

Das C-Wort machte die Runde. Na ja, ich hatte schon Bedenken zu fahren: “Andere liegen im Sterben, und Du drehst hier Deine Runden?” Bin trotzdem, oder gerade deswegen, gefahren.

Corona und die Klimakrise – Beide Entwicklungen sind Ausdruck einer globalen Krise. Die Pandemie ist Teil des falschen Umgangs mit der Natur und den Ressourcen auf der Erde.

Prof. Antje Boetius, 12.10.2020, im weser-kurier interview

Rum, Kaffe, junger Whisky, Honig – dieses Jahr war wieder (fast) alles dabei! Knapp 225 kg transportierte Ware, 2.000 gefahrene Kilometer. Und immer nach dem Motto “longdistance-cargocycling.org – Prototyp für Neues Denken”.

Bleibt allein! Bleibt gesund! Bleibt mir gewogen!

Corona-Time

Irgendwie habe ich kein Bock auf eine Kampagne, auf eine Tour. Zwangspause. Wir zahlen gerade den Preis für die ungebremste Globalisierung, wie schon 2008/2009 zur Finanzkrise, mit der Entfernung aller Druckschleusen für ungehinderte globale Finanz-, Waren- und Menschenströme. Wir zahlen, und zwar sozusagen mit Klopapier.

„Corona-Time“ weiterlesen