Jetzt blüht Euch was!

Von Euren Spenden: longdistance-cargocycling.org ist “Artenretter” bei artenglück.de

Es blüht, auf 6.000 Quadratmetern, irgendwo zwischen Nienburg und Schwarmstedt: Ringel- und Kornblumen, Strohblumen und Flachs, alle strecken ihre Köpfe der Sonne entgegen!

Hier geht es um Eure Spenden: Die longdistance-cargocycling.org Abnehmergemeinde ist “Artenretter” und übernimmt eine Blühpatenschaft bei Artenglück.de. Artenglück.de sind Lara, Christoph und Felix, drei Freunde aus Niedersachsen, die heimische Insekten durch die professionelle Anlage von Blühwiesen in den Regionen Hannover, Nienburg und Heidekreis unterstützen.

Wilde Blumenmischungen, ein klares Ziel: Der Schutz der heimischen Artenvielfalt. Durch die Spenden, die auf meinen Touren bisher zusammenkamen, schaffen wir das auf 60 Quadratmetern! 56 Hektar haben die drei bereits durch Patenschaften angelegt, 100 Hektar sollen es noch werden.

Auf der Blühwiese schließt sich der Kreis: Erhalt der Insektenvielfalt sichert die natürliche Bestäubung und leistet damit einen Beitrag für die Erzeugung regionaler Lebensmittel. Ideal für die Idee von longdistance-cargocycling.org.

Man kann mit kleinen Mitteln Großes erreichen

Lara Boye, artenglück.de

Die unendliche …

… Geschichte der Suche nach einer Möglichkeit, meine Spende einem streuobstwiesentlichen Zweck zukommen zu lassen: Durch jede Fahrt spendet Ihr für jedes transportierte Glas Honig oder Marmelade. Es wartet ein kleines EURO-Sümmchen für eine Streuobstwiese, damit die Bienen wieder ordentlich sammeln können für neuen Nektar, für neues Obst. Daraus wird dann wieder Honig oder Marmelade, die ich per Lastenrad für Euch transportieren kann.

„Die unendliche …“ weiterlesen